Frankreich Geburtsgeschenk Nr. 1 Sophie die Giraffe

In Frankreich ist Sophie die Giraffe ein sehr beliebtes Geschenk für Eltern bzw. deren Babys. Sophie wird besonders gerne als Geburtsgeschenk überreicht.

Dass Sophie so beliebt ist, verwundert eigentlich nicht, der echte Geschenkklassiker zur Geburt eines Kindes wird nicht nur aus Naturkautschuk hergestellt, sondern auch mit Lebensmittelfarbe bemalt. Das macht die etwa 18 Zentimeter große Giraffe natürlich vor allem bei den Eltern sehr beliebt. Und Babys und Kleinkinder lieben das handliche Spielzeug wohl auch wegen der lustigen Form.

Sophie die Giraffe im Geschenkkarton
4.0 Sterne
4.0 von 5 Sternen
519 Bewertungen
Preis: 14,98€
Zuletzt aktualisiert am 15.12.2017

Sophie, die Giraffe, ist in Frankreich schon seit Jahrzehnten der Renner und dort ein sehr beliebtes Geburtsgeschenk.

  • Sophie regt alle fünf Sinne der Neugeborenen ab dem Alter von 3 Monaten an.
  • Geeignet für Babys ab ca. drei Monaten.
  • Super Geschenk zur Geburt.
  • Bemalt mit Lebensmittelfarben.
  • Quiekt, wenn man Sophie auf den Bauch drückt.
  • Die Giraffe ist ca. 18 Zentimeter hoch.
  • Geburtsgeschenk aus Naturkautschuk.

Verschenkt wird Sophie die Giraffe zwar meist zur Geburt, so richtig etwas anfangen können Kinder mit ihr ab ca. drei Monaten, wenn sie greifen und festhalten können. Da die meisten Babys mit ca. sechs Monaten mit dem Zahnen beginnen, ist das also genau richtig.

Das Spielzeug schult die Motorik des Kindes. Es kann außerdem darauf herumbeißen und so die Spannungsschmerzen beim Zahnen lindern. Außerdem Quiekt Sophie, wenn man ihr auf den Giraffenbauch drückt, was die meisten Babys zusätzlich begeistern dürfte.

Giraffe Sophie richtig sauber machen

Vor einigen Jahren machte Sophie negative Schlagzeilen wegen der Schadstoffbelastung. Das Problem ist inzwischen ausgeräumt. Einige Eltern berichten, dass ihre Sophie anfängt zu schimmeln, deswegen sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen: Sophie sollte nur sauber gewischt werden und nicht in kochendes Wasser gelegt. Wird sie abgekocht, dann wird sie auch von innen nass und dann nicht mehr richtig trocken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.